Schulkinderbetreuung
der Trinkbornschule in Rödermark

Anmelde- und Aufnahmeverfahren

Bitte beachten Sie, dass unsere Betreuungsplätze begrenzt und sehr begehrt sind. Melden Sie Ihr Kind daher frühzeitig bei uns an.

Die Anmeldung für einen Betreuungsplatz erfolgt Online über das webKITA-Portal der Stadt Rödermark. Sollten Sie über keinen Internet-Zugang verfügen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.


Die Vergabe der Plätze in unserer Betreuung erfolgt nach Anmeldedatum Ihres Antrages. Je früher Sie Ihr Kind angemeldet haben, desto höher ist Ihre Position auf der Warteliste. Die Position auf der Warteliste ist nicht öffentlich und wird Ihnen nicht mitgeteilt. Über die Platzvergabe entscheidet der Vorstand des Fördervereins gemäß unserer Satzung.

Voraussetzung für die Platzvergabe ist die nachgewiesene Berufstätigkeit beider Sorgeberechtigten/ bzw. des Alleinerziehenden mit unserem Formular „Arbeitgeberbescheinigung mit Arbeitszeitnachweis“. Selbstständige legen uns bitte einen aktuellen Nachweis der Selbstständigkeit vor (aktuelle Gewerbeanmeldung). Die Bescheinigung wird ab diesem Jahr jährlich abgefragt und muss bis 31.01. d. J. vorgelegt werden. Die Bescheinigungen dürfen nicht älter als 4 Wochen sein. Soziale Härte wird berücksichtigt.

Im April d. J. erfolgt eine erste Abfrage nach dem verbindlich gewünschten Modul und einer aktuellen Arbeitgeberbescheinigung (vorher benötigen wir keine!) – Dies ist noch keine Platzzusage.

Die Arbeitgeberbescheinigungen sind jährlich bis Ende April neu vorzulegen.

Der Versand der tatsächlichen Zusagen kann erst erfolgen, sobald die Einteilung seitens der Schule erfolgt ist. Hierauf Einfluss haben Kinderzahlen, amtsärztlichen Untersuchungen sowie die schulischen und örtlichen Gegebenheiten. Gegebenenfalls verzögern sich einzelne Aufnahmen. Voraussichtlich erfolgt der Versand der Zusagen Anfang Juni 2020.

Mit der Nachrücker-Runde ist der Vergabeprozess abgeschlossen. Sollten wir einem Kind keinen Platz anbieten können, erfolgt hierzu eine schriftliche Information. Werden in der nachfolgenden Zeit aufgrund der natürlichen Fluktuation Plätze frei, setzt sich der Förderverein mit den wartenden Eltern in Verbindung.

Wir raten allen Eltern im Einzugsgebiet der Schule im Breidert (auch im Grenzgebiet zwischen den zwei Schulen) dringend, das Kind rechtzeitig auch im Hort Potsdamer Straße anzumelden bzw. sich parallel anderweitig über Möglichkeiten der Betreuung zu erkundigen (z. B. über Tageselternvermittlung der Stadt Rödermark) oder ggf. eine private Betreuung zu organisieren.

Sollten sich bezüglich Ihrer Anmeldung zwischenzeitlich Änderungen ergeben, bitten wir Sie um Mitteilung. Damit erleichtern Sie uns die Verwaltungsaufgaben.

Mit freundlichen Grüßen

Das Team der Schulkindbetreuung 

E-Mail
Anruf